Helmut Zankl: Küchenchef und Lehrlingsausbilder

Helmut Zankl ist Küchenchef und Lehrlingsausbilder im Romantik Hotel Gmachl in Elixhausen bei Salzburg. Er genießt nicht nur das Kochen, sondern auch den täglichen Kontakt mit seinen Lehrlingen. Die Leidenschaft zum Kochen, sei es privat oder beruflich, steht bei ihm an erster Stelle. Diese Begeisterung hat er schon seit der Volksschulzeit und somit war bald klar, dass er das Kochen zum Beruf machen wird. Zu seinen Aufgabenbereichen gehört neben dem Kochen, auch die Ausbildung von zukünftigen Köchen.

Ein Koch, auf den man immer zählen kann
Egal ob Kochtipps oder fachliche Fragen – Helmut Zankl steht seinen Lehrlingen in allen Lebenslagen zur Seite. „Dafür sind wir ja schließlich da“, lächelt der leidenschaftliche Koch. „Natürlich steht im Vordergrund der Lehre, die jungen Menschen bestens auf ihr zukünftiges Leben als Koch vorzubereiten, jedoch darf auch der persönliche Aspekt nicht fehlen.“ Der sympathische Koch ist nicht nur Ausbilder, sondern schlüpft auch ab und zu in eine „Vaterrolle“ für seine Lehrlinge.

Durch die Lehre zum Lehrlingsausbildner
Da der erfahrene Helmut Zankl selbst den Weg der Kochlehre gegangen ist, kann er sich besonders gut in die jungen Lehrlinge hineinversetzen. Was genau sollte ein junger Mensch in die Lehre mitbringen? „Besonders wichtig sind das Interesse für das Berufsfeld und ein starker Wille “, sagt der Koch. Das Kreieren von köstlichen Mahlzeiten für die Gäste und die positiven Rückmeldungen bringen eine extra Portion Motivation beim Arbeiten.

Unterstützung ist selbstverständlich
Helmut Zankls Söhne haben sich auch für eine Lehre entschieden. Dass er die beiden dabei unterstützen wird, war für den leidenschaftlichen Koch immer klar. Seine beiden Söhne verdanken ihren Erfolg wohl auch zum Teil ihren Vater. „Das Gefühl der Lehrlinge ihr eigenes Geld zu verdienen und sich selbst den Urlaub leisten zu können, ist unersetzbar“, Helmut Zankl spricht aus Erfahrung, da er selbst eine Lehre absolviert hat. Genauso wie er seine beiden Söhne unterstützt hat, versucht er auch bestmöglich für seine Lehrlinge da zu sein.

Der Weg zum Koch
Viele wissen gar nicht, dass man als Koch, neben dem Kochen, ein recht vielfältiges Aufgabenspektrum hat. Köche erstellen Speisekarten, wählen Gerichte aus und bieten Menüs an. Auch die Berechnungen für den Tagesbedarf an verschiedenen Produkten liegt in den Händen der Köche. Wer also den Umgang mit Lebensmitteln liebt und gerne ein Lächeln in die Gesichter der Gäste zaubert, ist als Koch genau richtig.

Helmut mit seinem Lehrling
zloe_michaela_helmut