Demetras Vater ist für die Lehre

„Seit der Lehre ist meine Tochter glücklich.“

Demetras Vater Marc hat sich extra für unser Interview eine neue Hose gekauft und sein schönstes Hemd angezogen. Demetra und Marc verstehen sich gut – „Meistens“, wirft die junge Frau schmunzelnd ein. Bei gemeinsamen Hobbies verbringen Vater und Tochter Zeit miteinander und dabei entwickeln sich auch wichtige Gespräche. Marc merkte schon bald, dass seine Tochter in der Modeschule unglücklich ist und unterstützte ihren Weg in die Lehre zur Kosmetikerin.

Schulstress ade!
Die Schulzeit war nicht einfach für Demetra und ihre Eltern litten mit ihr: „Die Schule war eine harte Zeit. Demetra war wöchentlich 39 Stunden in der Schule. Das ist wie meine normale Arbeitswoche. Und dann musste sie noch Hausaufgaben machen und für Schularbeiten und Tests lernen. Das geht schon an die Substanz. Als Eltern haben meine Frau und ich dann versucht, unserer Tochter zu vermitteln, dass sie die Schule nicht für uns machen muss. Wir wollten Demetra unbedingt zeigen, dass wir mit einem anderen Weg auch stolz auf sie sind“, gibt Marc zu bedenken.

Erfolgreich in der Lehre
Schon kurz nach Beginn der Lehre zur Kosmetikerin im Romantikhotel Gmachl in Elixhausen, beobachtete Marc wie seine Tochter förmlich aufblühte: „Seit der Lehre kommt Demetra zufrieden und bestätigt nachhause. Sie ist glücklich und ausgeglichen. Es war schon eine Umstellung von der Schule auf die Lehre, aber Demetra ist ihren eigenen Weg gegangen“, berichtet der Vater stolz. Die Eltern sind glücklich, wenn Demetra nach einem Arbeitstag zufrieden nachhause kommt und lauschen gespannt ihren Erzählungen.

Aussichtsreiche Karrierechancen
Marc ist überzeugt, dass seine Tochter mit der Lehre beste Karriereaussichten hat: „Aus der Lehre kann man viel machen. Nach dem Abschluss kann sich Demetra weiterbilden und auch selbstständig werden. Ihr stehen viele Wege offen und sie hat alle Möglichkeiten das Leben frei zu gestalten. Die Matura oder ein Studienabschluss garantieren auch kein erfülltes Leben.“ Der anhaltende Schönheits- und Wellnesstrend wirkt sich positiv auf die Berufsaussichten von Kosmetikerinnen aus. Die Nachfrage an qualifizierten Fachkräften in der Schönheitspflege, Wellness- und Stylingberatung steigt stetig.

#Glücklich und zufrieden
„Mir macht es einfach Spaß zu sehen, dass Demetra Spaß am Leben hat. Ich sehe, dass sie zufrieden ist und sich wohlfühlt. Für mich ist vorrangig, dass Demetra glücklich ist und eine gute Ausbildung erhält. Ich bin mir ganz sicher, dass ihr mit der Lehre alle Wege offenstehen.“ Die Ausbildung im Romantikhotel Gmachl in Elixhausen wird von der Eigentümerfamilie behutsam begleitet. „Die familiäre Atmosphäre ist etwas sehr Besonderes bei uns und jeder ist Teil einer großen Familie“, gibt Michaela Hirnböck-Gmachl an. Die Chefin des Hauses kümmert sich höchstpersönlich um die Lehrlingsausbildung und legt gemeinsam mit ihren Lehrlingen die Grundsteine für eine vielversprechende Zukunft.

zloe_dimi.NEU
zlö_kosmetik_quer