Weiterbildung

Man lernt nie aus. Diesem Motto entsprechend, gewinnt das Thema „Lebenslanges Lernen“ in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Dies bezieht sich sowohl auf fachliche Kenntnisse als auch auf die ständige Weiterentwicklung sozialer und persönlicher Kompetenzen. Beide Komponenten sind auch uns ein zentrales Anliegen. Wir wollen in unserer z.l.ö.-Lehrlingsakademie Auszubildenden die Möglichkeit geben, mit privaten Trainern unter anderem an der Weiterentwicklung ihrer Soft Skills zu arbeiten.

Damit das „Lebenslange Lernen“ seinem Namen gerecht wird, kommt auch die Förderung der Ausbilder selbst nicht zu kurz. Ihre Fortbildung wird durch die Teilnahme an eigenen Seminaren und Ausbilderstammtischen gewährleistet. So kann das Wissen später auch an die Lehrlinge weitergegeben werden.

Einige Lehrbetriebe bemerken zunehmend einen Qualifikationsmangel bezüglich der Vorbildung und Vorqualifikation ihrer Lehrlinge. Deutsch, Mathematik, als auch insbesondere sinnerfassendes Lesen sind Bereiche, die vielen jungen Menschen nach Vollendung der Pflichtschule oftmals noch schwerfallen. Die Jugendlichen trotz etwaigen Vorbildungsmängel und unzureichenden schulischen Kompetenzen fit für eine Ausbildung zu machen und das allgemeine Bildungsniveau anzuheben, sollte höchste Priorität in unseren Anstrengungen haben. Darauf wollen wir demnach ebenfalls einen starken Schwerpunkt legen. In „Fit4Berufsschule“ trainieren die Lehrlinge in drei methodenreichen Seminartagen die zu stärkenden Inhalte und werden somit aktiv auf die Berufsschule vorbereitet. Dieser Seminartyp verzeichnet bereits signifikant sichtbare Erfolge bei den teilnehmenden Unternehmen, und wird sowohl für kaufmännische als auch technische Lehrlinge angeboten.

 

Um sich als Lehrling im Unternehmen bestmöglich zu integrieren, ist gutes Benehmen eine wichtige Grundvoraussetzung. Im Seminar „Lehrlings-Knigge“ werden neben angemessenen Begrüßungsformen, Bitte und Danke, auch kulturelle Unterschiede oder die Wirkung der Kleidung thematisiert. Durch für die Altersgruppe wirkungsvolle Übungen und Erlebnisse können die Lehrlinge für sich und Ihr Unternehmen brillieren.

Weiter entsteht bei Lehrlingen in der außergewöhnlichen Prüfungssituation der Lehrabschlussprüfung oft ein erhöhter Stressfaktor. Wesentliche Faktoren sind hier die Nervosität und Anspannung, welche durch die Ungewissheit der Prüfung entstehen. Mit unseren Vorbereitungen für die Lehrabschlussprüfung treten wir dem aktiv entgegen – interaktiv und praxisnah. Insbesondere Lehrlinge technischer Berufe werden hier auf die außergewöhnliche Situation durch Module wie „Umgang mit Prüfungsangst“, „Präsentieren vor der Prüfungskommission“ und „Lernen lernen“ vorbereitet. Auch für die Lehrberufe Einzelhandel und Bürokaufmann/-frau bieten wir dieses Seminar zusätzlich mit inhaltlichen Schwerpunkten an.

Neben einem Präsenz- bzw. Onlineseminar besteht die Möglichkeit der Nutzung der Blended-Learning-Plattform, auf der sich die Lehrlinge in 9 Modulen gemeinsam in einem Webinar auf die LAP vorbereiten können. Diese Möglichkeit empfehlen wir vor allem für Lehrlinge aus dem Büro oder dem Einzelhandel, die bei gesonderten Terminen antreten. Bei diesen beiden Methoden gilt eine Förderung von 100%, wenn sich der Lehrling den Kurs selbst bezahlt und 75%, wenn die Kosten vom Unternehmen getragen werden.

Weiterbildungsangebote für Ausbilder, Recruiter und andere Unternehmensinstanzen mittels Online-Webinaren und Seminaren können wir mit immer wechselnden, regelmäßigen und stets thematisch aktuellen Themen direkt zu den Interessierten unserer Mitgliedsbetriebe liefern. Vom Webinar zum Thema „Lehrlingsausbildung im digitalen Wandel“, über das Thema „Selbstmotivation – Resilienz – Krisenkommunikation“ oder „Junge Menschen mit Fluchterfahrung in der Lehre“, bis hin zu „Employer Branding“ und „Social Media Recruiting“ konnten wir bereits schon viele Interessensgebiete abdecken und bringen Ihnen immer wieder neue Ideen und Möglichkeiten zur Weiterbildung. Weitere Informationen dazu bekommen alle z.l.ö.-Unternehmen in unserem Newsletter „zukunft.lehre.info.“.

Unser Weiterbildungsprogramm beinhaltet neben der Unterstützung der Entwicklung von Sozial- und Selbstkompetenzen, auch weitere Seminarangebote und fachliche Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit der WKO, dem WIFI sowie dem AMS – speziell zugeschnitten für die individuellen Bedürfnisse der Lehrlinge unserer Mitgliedsbetriebe. Bei Fragen dazu, wenden Sie sich gerne direkt an uns!

Ein kurzer Ausschnitt der Liste unserer bisherigen Webinare:

  • Rechtsfragen für Lehrlingsausbilder – Lehrlingsausbildung in der Praxis (mit RA Dr. Natalie Hahn von DSC Doralt Seist Csoklich Rechtsanwälte GmbH)
  • Ausbildung trotz Corona auf Schiene (mit dem Stv.-Kabinettchef von BM Schramböck)
  • Führen von Lehrlingen in der Corona-Krise (mit dem Arbeitsrechtexperten Dr. Severin Gruber vom Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend)
  • Wie kann man die Generation Z sinnvoll fordern und fördern? (gemeinsam mit METASKILLS.academy)
  • COVID-19 – Tourismus in der Krise (mit dem Generalsekretär von BM Köstinger)
  • Halten Sie Ihre Gespräche in trockenen Tüchern – Sicher kommunizieren für Ihre Lehrlinge trotz Maske
  • Lehrlingsausbildung im digitalen und kulturellen Wandel (gemeinsam mit A1 Telekom Austria)
  • Führen von Lehrlingen im Homeoffice (gemeinsam mit METASKILLS.academy)
  • Mentale Gesundheit – Gestärkt durch den Winter für Lehrlinge
Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!