Neues Regierungsprogramm | Massive Aufwertung der Lehre

Neues Regierungsprogramm | Massive Aufwertung der Lehre

Die Volkspartei und Die Grünen einigen sich auf eine massive Aufwertung der Lehre im neuen Regierungsprogramm. Das sind großartige Neuigkeiten für die rund 100.000 Lehrlinge und Lehrbetriebe in Österreich.

  • Aufwertung der 9. Schulstufe fixiert
  • Steigerung der Qualität der Lehre durch Weiterbildungen und Coachings
  • Unternehmen werden künftig unterstützt, wenn sie in die Weiterbildung ihrer Lehrlinge investieren

Das Regierungsprogramm sieht zudem eine weitere Aufwertung der dualen Ausbildung vor. Eine zentrale Maßnahme dabei: Der Meistertitel soll künftig auch in offiziellen Dokumenten eingetragen werden können. Dies stellt vor allem ein Zeichen der Anerkennung für Qualifikation und Leistung dar!

Alle Details können hier nachgelesen werden: Zum ORF-Beitrag

zukunft.lehre.österreich. sagt Danke an unserer Vizepräsidentin und Bundesspartenobfrau KommR Ing. Renate Scheichelbauer-Schuster für ihren Einsatz! Dank gilt auch Sebastian Kurz und Werner Kogler, den Verhandlungsteams, sowie all jenen, die diesen Erfolg ermöglichten!

Mario Derntl | 23.03.2020

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mario Derntl | 27.07.2020

zukunft.lehre.österreich. wächst weiter

Herzlich Willkommen an Bord!

Mario Derntl | 18.06.2020

Wir sammeln 1.000 Gesichter für die Lehre

Ab Montag, den 15. Juni, geht’s nun richtig los und wir werden mit unterschiedlichsten Maßnahmen 10 Wochen lang die Stärkung des Images der Lehre in Österreich vorantreiben.

Mario Derntl | 17.06.2020

Zeitschrift personal manager: Rabattiertes Abo für z.l.ö-Mitglieder

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschift personal manager ist ein Interview mit Mario Derntl, Generalsekretär von “zukunft.lehre.österreich.“, erschienen.